The Voice Senior

Why not? Ich habe keine Angst vor Ablehnung!

My mentor Yvonne Catterfeld

"Das Alter ist nur eine Zahl", sagt Janice mit dem Brustton der Überzeugung. Zuletzt konnte sich das Fensehpublikum der TV-Show "The Voice Senior" auf Sat.1 von ihrer Energie und ihrem Können überzeugen. Unter zig Bewerbern qualifizierte sich Janice mit "Honky Tonk Women" von den Rolling Stones und "Hound Dog" von Big Mama Thornton und gelang ins Finale der letzten Acht.

Die Macher der Sendung "The Voice Senior" hatten bei Janice angerufen und gefragt, ob sie bei er ersten Staffel von The Voice Senior mitmachen wolle. Warum sie gefragt wurde? Sie weiss es nich genau. "Die Tochter einer Freundin hat bei 'The Voice Kids' mitgemacht. Vielleicht hat sie mich bei der Redaktion vorgeschlagen", vermutet sie.

Dass sie bei der Show für Gesangstalente ab 60 Jahren mitmacht, war für Janice keine Frage. "Why not? Ich habe beine Angst vor Ablehnung. Wenn man etwas nicht pobiert, kann man nicht herausfinden, ob es gelingt!".

Bei der Show und ihren Auftritten fühlte sie sich dann richtig wohl. "Alle Menschen dort waren sehr nett zu mir. Und hey, die Macher hatten richtig Interesse an mir. Wer kann das in meinem Alter schon von sich behaupten?", so die Vollblutmusikerin.

Auch wenn sie bei "The Voice Senior" nicht gewonnen hatte, würde sie jederzeit wieder mitmachen. Für Janice war die Show und das ganze Drumherum "fabulous", einfach fabelhaft.